Kartenzahlungen leicht gemacht

mobiles-bezahlen-kartenzahlung

Kartenzahlungen ermöglichen

Verständlich in der Handhabung, einfach im Unterhalt, schnell und preiswert im Einsatz – mobil und/oder in Verkaufsgeschäft. Die mobilen Kartenlesegeräte der neusten Generation vereinen Schlichtheit, Akzeptanz und Kostenbewusstsein in Einem.

Kundenerlebnis Kartenzahlung

Gemäss dem GfK Konsumbarometer tragen die meisten Konsumenten zu Beginn des Tages nicht mehr als 100 Franken in ihrem Portemonnaie. Genau, wer kennt das nicht: Termin beim Coiffeur, bei der Kosmetikerin oder beim Physiotherapeuten, doch zuwenig Geld im Portmonnaie. Jetzt noch einen Bancomaten aufsuchen, Parkplatz-Suche inklusive.  Die Zeit wird knapp.

Bieten Sie als Geschäftsinhaber von Beginn an einen entspannten Besuch. Die neuen, mobilen Kartenlesegeräte führen zu einem Kundenerlebnis: das Beziehen und Mitführen von Bargeld für das Bezahlen der Leistung im Geschäft entfällt.

Kartenzahlung für Zusatz- und Spontaneinkäufe, mehr Umsatz

Der Kunde hätte Interesse an einer Zusatzleistung, das Bargeld jedoch reicht nicht aus. Schade. Gut gibt es Kartenzahlungen, sie decken das Bargeldmanko und animieren zu Spontaneinkäufen. Wieso also Umsätze entgehen lassen?

Kartenzahlung als Service

Ihren Kunden die Wahlfreiheit lassen. Das Anbieten einer Kartenzahlung erhöht nicht nur Ihren Umsatz, vielmehr ist es auch ein zusätzlicher Kundenservice. Und guter Service führt zu Kundentreue – wiederkehrende Kunden wollen bestimmt auch Sie.

Kartenzahlung muss nicht teuer sein

Mit den neuen Technologien sind die einmaligen Anschaffkosten heute nur noch bei knapp 100 Franken. Hemmnisse sind nach wie vor die «hohen» Transaktionsgebühren, meint man. Auch das ist Vergangenheit.

Es gibt unterschiedliche Abrechnungssysteme: Gebühren je Transaktion oder einen monatlichen Fixbetrag (Kartenumsatz/Monat).

Keine Vertragsbindung bei der Hausbank

Die Banken bieten ihr bevorzugtes Zahlungsysteme an. Jedoch bei allen Angeboten handelt es sich um Drittanbieter, also keine Eigensysteme der Bank. Somit haben Sie die Wahlfreiheit. Das heisst für Sie im Klartext, bei der Auswahl und dem Entscheid des Zahlungssystems sind Sie nicht an Ihre Hausbank gebunden.

Mobile Kartenleser eignen sich insbesondere:

  • für Serviceleistungen wie Coiffeur, Kosmetik, Physio, medizinische Massagen etc.
  • für Veranstaltungen und Kurse, beispielsweise für Vereine
  • für Leistungserbringung beim Kunden mit Direktinkasso
  • für Verkäufe bei Gewerbeausstellungen

Unsere Leistung für Ihr Vorhaben

Nutzen Sie die Wahlfreiheit. Entscheiden Sie sich für das optimale Bezahlsystem – für Ihre geschäftsspezifischen Anforderungen und ausgerichtet auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden.

Wir begleiten Ihr Vorhaben – Analyse, Lösung, Installation und Support. Individuell und je nach Bedürfnis.

Weiterführende Informationen

Produkte- und Preisübersicht – Ersteller: zeitbar.ch
Karte statt Cash – Ersteller: Interessengemeinschaft Schweizer Kartenanbieter (cashless.ch)